Unsere Motivation / Vorteile

Warum „Herzrasen für Kunstrasen“ für den SC Gutach-Bleibach?

 

Unser bestehender Hartplatz ist sanierungsbedürftig und mit

2   Aktive Mannschaften

1   Altherrenmannschaft

13 Jungenmannschaften

2   Mädchenmannschaften

Im Dauerstress.

Der Hartplatz entspricht nicht mehr den Anforderungen moderner Trainings- und Spielmöglichkeiten.

Dadurch verlieren wir bereits heute an sportlicher Wettbewerbsfähigkeit, mit der Folge, dass die Attraktivität des Vereines sinkt und die Mitgliederzahlen zurück gehen.

Mit dem Bau des Kunstrasenplatzes möchten wir jetzt dieser Entwicklung entgegenwirken und somit allen kleinen und großen Fußballern aus unseren Ortsteilen Gutach, Bleibach und Siegelau eine sportliche Zukunft ermöglichen. Mit dem neuen Kunstrasenplatz möchten wir unseren Teil dazu beitragen, die Lebensqualität unserer Gemeinde nachhaltig zu verbessern.

 

Die Vorteile des Kunstrasenplatzes sind:

 

1.     sauber und effektiv
In der Kleidung, den Sporttaschen, an den Fußballschuhen oder in der Waschmaschine ist kein roter Sand vom Hartplatz mehr zu finden. Dadurch können Waschgänge gespart werden und der Verschleiß an Schuhen, Trainingskleidern, Trikots und Bällen wird sich reduzieren. Das schont die Nerven und auch den Geldbeutel.

 

2.     sauber und optisch ansehnlich
Die „Verschmutzung“ der Spieler und infolgedessen auch der Anlage und des Kabinentrakts ist weitestgehend ausgeschlossen. Somit entstehen weniger Reinigungskosten und -aufwand. Ein verbessertes optisches Erscheinungsbild der Anlage, speziell des saubereren Kabinentrakts und des Platzes, ist die Folge. Große Wasserpfützen und Schlammhaufen auf dem Spielfeld, und später in der Kabine, gehören der Vergangenheit an.

 

3.     bei Wind und Wetter bespielbar
Auf einem Kunstrasenplatz kann praktisch bei jeder Witterung unter optimalen Bedingungen gespielt werden. Unabhängig vom Wetter bietet ein Kunstrasenplatz 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr konstant gute Spiel- und Trainingsvoraussetzungen. Dadurch wird auch unser stark strapazierter Rasenplatz wesentlich entlastet.

 

4.     qualitativ hochwertig und planbar
Aufgrund von konstant guten Spiel- und Trainingsvoraussetzungen kann eine qualitativ bessere Ausbildung unserer Spielerinnen und Spieler ermöglicht werden. Die Platzverhältnisse sind um ein vielfaches besser als bei einem Hartplatz. Spiel- und Trainingsausfälle oder eingeschränkte Trainingseinheiten gibt es aufgrund von schlechten Platzverhältnissen bei einem Kunstrasen nicht. Dies ermöglicht ebenfalls eine bessere Planung und Organisation von Spielen und Trainings.

 

5.     langlebig und pflegeleicht
Mähen, düngen, wässern, Linien nachziehen, … Ein „natürlicher“ Rasenplatz erfordert viel Arbeit, Zeit und Geld. Ein Kunstrasen nicht. Bei entsprechender Pflege behält der Kunstrasenplatz 15 Jahre lang seine sporttechnischen Eigenschaften.

 

6.     kostengünstiger im Unterhalt
Zwischen den Spielen abziehen und ebnen oder Linien nachziehen sind nicht mehr erforderlich. Kosten für Bewässerung, Unterhaltung, Pumpe, Platzkreide, Benzin (für das Abziehauto) und vieles mehr sind deutlich geringer und können in neue Ausrüstung wie Tore, Bälle oder Trikots investiert werden.

 

7.     verringert die Verletzungsgefahr
Schmerzende Schürfwunden oder Gelenkschmerzen, die durch den Hartplatz hervorgerufen werden können, gehören mit einem modernen Kunstrasenplatz der Vergangenheit an. Hautverbrennungen, wie man es von alten Kunstrasenplätzen kennt, gibt es aufgrund des heutigen Standes der Technik nicht mehr. Die Belastung der Gelenke und Bänder der Spielerinnen und Spieler verringert sich um ein vielfaches. Unebene Platzgegebenheiten sind damit nicht länger Gründe für Verletzungen.

 

8.     hinfällig und modern
Durch den Bau eines Kunstrasenplatzes werden die dringend erforderlichen Sanierungsmaßnahmen für den Hartplatz hinfällig. Eine hohe Investition in einen nicht mehr der Zeit entsprechenden Spieluntergrund entfällt und kann dadurch direkt in eine moderne Spielstätte fließen.

 

9.     attraktiv und zukunftsorientiert
Da der SC Gutach-Bleibach auch in Zukunft in der Jugend- und Seniorenabteilung attraktiv und konkurrenzfähig bleiben soll, ist ein Kunstrasenplatz erforderlich. Durch einen Kunstrasenplatz erhöht sich die Attraktivität der Anlage und vor allem des Verein immens. Viele Vereine aus der Umgebung haben ihren Hartplatz schon in einen Kunstrasenplatz umgewandelt. Unser Verein rettet damit auch seine Zukunft, indem er den Nachwuchs hält. Ohne Kunstrasen ziehen immer mehr Spielerinnen und Spieler zur besser gestellten Konkurrenz.

 

10.  umweltfreundlich und frei von Pestiziden
Ein Kunstrasenplatz ist umweltfreundlich, staubt nicht und ist somit auch nicht gesundheitsschädlich. Ein Befall von Unkraut ist nicht möglich, ein Einsatz von Pestiziden damit nicht nötig.

 

11.  leise und anwohnerfreundlich
Die Geräusche für die Anwohner im Umfeld der Sportanlage reduzieren sich durch einen Kunstrasenplatz, da der Kunstrasen im Gegensatz zu einem Hartplatz den Schall schluckt und nicht reflektiert.

 

12.  unser 12. Mann
Seien Sie unser 12. Mann und unterstützen Sie unseren Verein! Nur mit Ihrer Hilfe wird das Projekt „Herzrasen für Kunstrasen“ ein Erfolg. Dies ist die Grundlage für zukünftige Spiele und Veranstaltungen des SC Gutach-Bleibach in der Gemeinde, welche seit Jahren für Jung und Alt als DER attraktivste Begegnungsort der Gemeinde fungieren. Um das Projekt „Herzrasen für Kunstrasen“ realisieren zu können benötigen wir Ihre Spende.

 

Für einen oder mehrere symbolische Quadratmeter Kunstrasen können Sie eine Patenschaft übernehmen.